Würzburger Hafensommer 2011: Doppelkonzert mit Rusconi und dem Trio Elf am 4. August

Rhythmisch vertrackt und anspruchsvoll in der Harmonik – so wird der  Donnerstag, 4. August, wenn sich ab ab

Rhythmisch vertrackt und anspruchsvoll in der Harmonik – so wird der  Donnerstag, 4. August, wenn sich ab ab 20 Uhr zwei moderne Jazz- und Fusion-Combos beim Würzburger Hafensommer die Ehre geben: Rusconi und das Trio Elf.

Rock, Pop und Elektro stilsicher mit Jazz zu fusionieren, ist zum Markenzeichen von Rusconi geworden. Hier erlebt der Zuhörer Schweizer Präzisionsarbeit mit Herz und Seele von einem Klaviertrio, das mittlerweile in der ersten Liga des jungen europäischen Jazz angekommen ist. „It’s A Sonic Life“ heißt das vierte und aktuelle Album der Band. Sie nähern sich darauf der Mutter aller Noiserock-Bands aus ungewohnter Perspektive und setzen sich mit Sonic Youth im klassischen Trio-Format auseinander. Was theoretisch undenkbar scheint, funktioniert so gut, dass man sich wundert, warum das noch niemand zuvor versucht hat

Im abenteuerlichen Universum von Trio Elf finden sich wie selbstverständlich die unterschiedlichsten Einflüsse. Trio Elf bezieht seine geradezu hypnotische Leichtigkeit und Dynamik aus hymnischen Melodien, flirrenden Rhythmen mit überraschenden Brüchen und einem gemeinsamen Agieren dreier gleichberechtigter Stimmen.

Auf ihrem dritten Album „Elfland“ (enja) kommt der brasilianische Sänger und Star der MPB Milton Nascimento mit seiner unvergleichlichen Stimme zur Geltung. Im „Elfland“ existieren Versatzstücke aus aktuellem britischen HipHop, brasilianischen Mitbringseln, Seattle Grunge und filigranem Kammer-Jazz harmonisch nebeneinander, zusammengehalten durch das in zahllosen Konzerten gewachsene blinde Zusammenspiel der drei Individualisten. Erweitert wird Trio Elf durch Klangtüftler Mario Sütel, der zuweilen spontan Loops aus dem Fluss der Improvisation zaubert und so die Elf ihrem gesampelten Doppelgänger gegenüberstellt.

Tickets

Tickets gibt’s bei der Tourist Information im Falkenhaus am Markt, Tel.:0931/37-2398
Mo – Fr 10.00 – 18.00 Uhr; Sa, So und Feiertag 10.00 – 14.00 Uhr. Online-Tickets:
www.ticketonline.com

Mehr Informationen unter www.hafensommer-wuerzburg.de.