Überragende Queen – Tributeshow in Nürnberger Arena am 19.Februar


Vor rund 2900 Besuchern holte Ausnahmekünstler Marc Martel am 19.02. in der Nürnberger Arena sein Konzert „One Vision of Queen“ nach, dass wegen Krankheit am 22.Januar verschoben wurde.

Der kanadische Künstler, der 1991 von May und Taylor offiziell für die Queen – Show „Extravaganza“ verpflichtet wurde, lieferte zwei Stunden ein Programm der Superlative ab und ließ den unvergessen Freddie Mercury wiederaufleben.

Während in der ersten Stunde Songs wie „Tie Your Mother Down“, „Fat Bottomed Girl“, „Killer Queen“ und „Bohenmian Rhapsody“ zu hören waren, wartete die zweite Stunde mit Kultklassikern auf, die da waren: „I Want It All“, „Another One Bites The Dust“, „Don‘ t Stop Me Now“, „Crazy Little Thing Called Love“, „Radio Gaga“ und „Love Of My Life“. Spätestens da hielt es die Fans nicht mehr auf ihren Stühlen und sie tanzten und sangen mit.

Martels Bühnenshow spiegelten Mercurys Auftritte wieder und mit geschlossenen Augen glaubte man wirklich Queen mit ihren Frontmann zu hören.

Zwischen den Liedern gab der Kanadier einige Anekdoten zum Besten. Wie er seine Liebe zu Queen fand, dass er mit Freddie ein gemeinsames Lieblingslied hatte („Somebody To Love“), er mit seiner Exband „Downhere“ schon immer auf die Stimmähnlichkeit zu Mercury angesprochen wurde und er „Bohemian Rhapsody“ im Film „Wayne‘ s World“ entdeckte.

Neu war für viele sicherlich auch, dass Brian May einen Doktor in Astrophysik hat und wer wissen möchte, was die Texte von Queen auf Deutsch bedeuten, bekam auch darin Abhilfe: „Another One Bites The Dust“ heißt so viel wie: „Ein Weiterer beißt den Staub“.

Nach den Zugaben „We Will Rock You“ und „We Are The Champions“ endete der Abend mit einem Gänsehautmoment: Marc Martel allein auf der Bühne am Flügel und dem Lied „Who Wants To Live Forever“.

Stehende Ovationen und Beifallsbekundungen rundeten den gelungenen musikalischen Abend ab.

Wer diesmal nicht dabei war braucht aber nicht traurig sein – „One Night of Queen“ wird aufgrund seines großen Erfolges auch 2021 wieder auf Tour gehen und am 03. März 2021 in der Nürnberger Arena bestimmt wieder viele Queen – Fans erfreuen.