In den letzten Jahren hat das SUMMER BREEZE Veranstalter Team kontinuierlich neue Ideen in die Tat umgesetzt. Man darf gespannt sein, welche Ideen sie in diesem Jahr realisieren werden. Die 100 Bands auf 4 Bühnen sind ja schon ein Anfang. Die Videoleinwand geierte im letzten Jahr ihren Einstand auf dem SUMMER BREEZE. Sie stieß sogleich auf großen Wohlgefallen, somit dürfte sie auf dem SUMMER BREEZE 2010 auch wieder vor Ort sein. Das SUMMER BREEZE Open Air erfüllte die vorgegebenen Auflagen der letzten Jahre standesgemäß. Deshalb dürfen die Veranstalter die Besucherzahl wieder aufstocken und sich dann aufs Neue bewähren. Es ist bei dieser Besucheranzahl wohl wieder mit einem Wellenbrecher zu rechnen.
In den letzten Tagen wurden drei weitere Bands für das SUMMER BREEZE 2010 bestätigt werden. WARBRINGER, und TRIPTYKON gesellten sich dem Billing hinzu. Zudem verkündeten die Veranstalter, dass das SUMMER BREEZE 2010 wohl einige Zeit früher ausverkauft sein dürfte als das SUMMER BREEZE 2009. Also solltet ihr euch schnellstens unter
www.silverdust-shop.de eure Tickets sichern.

Equilibrium

Mit Equilibrium wird den Besuchern eine weitere Band der Nuclear Blast Label Night geboten. Equilibrium bräuchte man eigentlich nicht mehr erwähnen, sie zählen heutzutage zu den richtig großen und erfolgreichsten Epik – Pagan Metal Bands Deutschlands.

Equilibrium - Völkl Andreas

Equilibrium - Völkl Andreas

Equilibrium schockten ihre Fans Anfang dieses Jahres während der Paganfesttour mit der Bekanntmachung, dass 2 Mitglieder die Band verlassen würden. Bei den beiden Musikern handelte es sich um Manuel Di Camillo, Schlagzeuger und Helge Strang, Sänger der Band. Am 2. März wurde dann den Fans der neue Sänger „Robse Dahn“ vorgestellt. Robse Dahn ist zudem noch Sänger einer anderen Band Namens „Vrankenvorde“. Einige Tage später wurde mit einem Video einspieler auch noch der neue Schlagzeuger Equilibirums vorgestellt. Hierbei handelt es sich um den Israeli „Tuval Hati Refaeli“. Equilibrium waren zwar auf dem SUMMER BREEZE 2009 on Stage, aber trotzdem gehören sie zu einem der Aushängeschilder des Labels Nuclear Blast und sollten deshalb keinesfalls auf dessen Label Nacht fehlen. Sie wurden auch heuer wieder fürs Billing gewonnen. Die SUMMER BREEZE Besucher können sich schon auf Livematerial, vom im Herbst erscheinenden Album, einstellen. Ihr Klassiker „Met“ dürfte wohl auch nicht auf der Setliste von Equilibrium fehlen.

Equilibrium live auf dem SUMMER BREEZE 2009

[nggallery id=45]

Gesamtbilling des SUMMER BREEZE 2010

CHILDREN OF BODOM – SUBWAY TO SALLY – HEAVEN SHALL BURN – HYPOCRISY – DARK TRANQUILLITY – SEPULTURA – CANNIBAL CORPSE – OBITUARY – PARKWAY DRIVE – MY DYING BRIDE – AGNOSTIC FRONT – DARK FUNERAL – ENSIFERUM – GORGOROTH – FREI.WILD – END OF GREEN – DIE APOKALYPTISCHEN REITER – ANATHEMA – UNLEASHED – RAGE – KORPIKLAANI – BEHEMOTH – THE 69 EYES – GWAR – EQUILIBRIUM – ILL NINO – RAISED FIST – THE BLACK DAHLIA MURDER – EISBRECHER – THE CROWN – EISREGEN – POISONBLACK – SUFFOCATION – HAIL OF BULLETS – MACABRE – FIDDLER’S GREEN – NECROPHAGIST – TRIPTYKON – LEAVES EYES – ASPHYX – 1349 – MAROON – DREAM EVIL – WATAIN – THE DEVIL’S BLOOD – DYING FETUS – LETZTE INSTANZ – PSYCHOPUNCH – ORIGIN – SWALLOW THE SUN – DESPISED ICON – ORPHANED LAND – SKELETONWITCH – MÅNEGARM – INSOMNIUM – WARBRINGER – WAR FROM A HARLOTS MOUTH – AHAB – DEW-SCENTED – SOLSTAFIR – REBELLION – TRACEDAWN – KYLESA – UNDERTOW – CUMULO NIMBUS – HACRIDE – CALLISTO – FEUERSCHWANZ – SUICIDAL ANGELS – MONO INC. – FEJD – LONG DISTANCE CALLING – WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER – ANNOTATIONS OF AN AUTOPSY – GRAILKNIGHTS – BARREN EARTH – BRESCHDLENG – TIEFLADER – PANTHEON I – MILKING THE GOATMACHINE – SIDEBLAST – DAS PACK – THE SMACK BALLZ – THE VERY END – THE MEAN

Weitere Informationen zum SUMMER BREEZE