SCORPIONS - Klaus Meine

SCORPIONS - Klaus Meine

Am Freitag 14. Mai 2010 war es soweit, eines der Abschiedskonzerte der Scorpions in Deutschland in Stuttgart. Auf ihrer vorangekündigten Abschiedstournee machten die wohl bekannteste Rockband Deutschlands Station in der mit ca. 14.000 Besuchern seit Monaten restlos ausverkauften Schleyer Halle zu Stuttgart. Bereits der Opening Act Edguy machte ordentlich Alarm und fesselte das bunt gemischte Publikum mit einer tollen Show die nach ca. 40 Minuten unter frenetischen Applaus und dem Song `King of Fools ` ein viel zu frühes Ende hatte.

[nggallery id=54]

Ähnlich erging es dann auch bei den Scorpions, die knapp 2 Stunden einen Hitcocktail der Sonderklasse vom Stabel ließen. Gleich vier Stücke vom letzten Album `Sting in the Tail´ fanden den Weg in die Setlist und ließen somit genügend Spielraum für alle Hits und Evergreens der Vorzeigerocker. Nach einem kurzen Intro legte die Band mit dem Titeltrack des letzten Albums die Marschrichtung fest, rocken bis der Arzt kommt. Mit reichlich Pyro und Showeffekten und gleichzeitigen Videoeinspielungen verging die Zeitreise wirklich wie im Flug und so hinterließen alle Songs einen kurzweiligen aber intensiven Eindruck. Am stärksten rockten besonders `Make it Real`, `Bad Boys Running Wild` und `Is there Anybody there`. Die Tracklist ließ kaum Zeit zum verschnaufen, selbst beim Instrumentalstück `Coast to Coast `bei der auch Sänger Klaus Meine die Gitarre schwang klatschte das Publikum im Takt mit und bei der Mega Ballade `Holiday` sangen alle lauthals und fast andächtig mit. Drummer James Kottak wurde die Ehre zu Teil eines der längsten aber durchaus unterhaltsamsten Drum Solos in einem aufwendigen Video präsentieren zu dürfen. Ein durchaus genialer Schachzug, denn dadurch kamen die folgenden Songs `Blackout` und `Big City Nights` noch einen Zacken erdiger bzw. unvorsehbarer aus den Boxen geknallt. Schenker und Jabs lieferten sich ständig messerscharfer Gitarrenduelle und Meines auf den Punkt genaue Stimme ließ mehr als einmal Gänsehautstimmung aufkommen und so hinterließen der Zugabeblock mit `Still Loving You`, `Wind of Change` und der Abschlußkracher `Rock you like a Hurrricane` nur zufriedene Besucher. Als Fazit bleibt festzuhalten das es die Scorpions verstehen einen echten Rockabend ohne Nostalgie Gedanken zu zelebrieren. Ganz großes Kino.

Autor: Stefan Belik

Livefotos – Freitag 14.Mai 2010 – Hanns-Martin-Schleyer Halle – STUTTGART:

[nggallery id=55]

SETLIST  in Stuttgart:

01. INTRO
02. STING IN THE TAIL
03. MAKE IT REAL
04. BAD BOYS
05. IS THERE ANYBODY THERE
06. THE ZOO
07. COAST TO COAST
08. LOVING YOU SUNDAY MORNING
09. BURN THE SKY
10. THE BEST IS YET TO COME
11. SEND ME AN ANGEL
12. HOLIDAY
13. RAISED ON ROCK
14. THE GOOD DIE YOUNG
15. TEASE ME, PLEASE ME
16. 321
17. KOTTAK ATTACK / DRUM SOLO mit Videoseqenzen
18. BLACKOUT
19. BIG CITY
———————————————-
20. STILL LOVING YOU
21. WIND OF CHANGE
22. ROCK YOU LIKE A HURRICANE

Weitere Informationen zu den SCORPIONS