Scarlet Aura im Interview

Burnout-Events: Ihr hab ja einen speziellen Namen. Hat der auch eine spezielle Bedeutung? Wir sind fest davon überzeugt,

Burnout-Events: Ihr hab ja einen speziellen Namen. Hat der auch eine spezielle Bedeutung?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Musik stark mit Energie zusammenhängt und dass wir mit unserer Musik eine erstaunliche Stimmung machen können. Dies ist der Grund, warum wir die Band in erster Linie „Aura“ genannt haben, aber auch, weil unsere Sängerin Aura heißt und sie ist einfach nur bezaubernd.

Es ist also alles miteinander verbunden. Dann haben wir zu „Scarlet Aura“ gewechselt, weil wir uns einen einzigartigen Namen auf der Metallbühne gewünscht haben und die scharlachrote Farbe unserer Aura, die sich auf positive Energie, Kraft, Leidenschaft und Ehrgeiz bezieht, die uns vor allem als Menschen beschreibt, mehr Akzent setzt aber es beschreibt uns auch als Band, als Künstler. Später überlegte Aura, warum nicht eine Fantasy-Trilogie – The Book of Scarlet – schreiben sollte, und veröffentlichte mit „Hot’n’Heavy“, den ersten Teil der Geschichte, gefolgt von zwei weiteren, die unsere Fans in eine Fantasy-Welt einladen können in dem sie den Charakter „Scarlet“ und unsere „Scarlet Aura“ Welt besser kennenlernen können. Und so haben wir es gemacht, das erste Buch „Ignition“ war bereits neben dem Album „Hot’n’Heavy“ im Verkauf, überall, auch auf unserer Website www.scarletaura.net

Burnout-Events: Hat das Buch eine Verbindung zu eurer Musik? Was können wir in dem Buch erfahren?

Das Buch enthält in seiner Geschichte die Texte des Albums. Im ersten Band „Ignition“ findet ihr die Texte aus dem Album „Hot’n’Heavy“. Wir haben die Texte nicht abhängig von dem Buch erstellt, Aura schrieb das Buch, inspiriert von den Texten . Es ist eine Künstlersache, aber der Zweck ist, dass Ihr ein gutes Metal-Album habt, dass Ihr hören könnt, vielleicht eines der besten mit Frauengesang und auch etwas Schönes zu lesen und sich mit dem Thema und den Botschaften, die im Buch angesprochen werden, zu beschäftigen.

Neben den Liedern und Texten findet man nette Charaktere in der Geschichte, die Ihr definitiv lieben werdet, Charaktere, die von den Bandmitgliedern oder unserer geliebten Crew und ihren dramatischen, aber auch lustigen Abenteuern inspiriert wurden. Aura hat ein erstaunliches Talent beim Schreiben und berührt die Sinne des Lesers oder der Hörer. Wir empfehlen Ihnen daher, das Album und die Texte zu hören und warum nicht, ein lustiges, gut geschriebenes Fantasybuch lesen.

Burnout-Events: Was denkt ihr über euer neues Album? Was ist an euch besonders?

Wir hatten das Gefühl, einen kraftvolleren und aggressiveren Sound zu machen, aber auch in Komposition und Gesang. Wir verwendeten weniger melodische Akzente und versuchten, die Botschaft, die wir übermitteln wollten, direkter zu gestalten. Im Laufe der Jahre haben wir verschiedene Metal-Ansätze ausprobiert, aber dann sind wir groß geworden und das ist passiert. Wir sind glücklich über das Ergebnis, denn „Hot’n’Heavy“ beschreibt besser als je zuvor, wer und was wir sind. Mihai Danciulescu schrieb die Songs und produzierte das Album, Aura schrieb die Texte und Gesangslinien. All dies wurde mit den Beiträgen unseres Bassisten Rene Nistor und Schlagzeugers Sorin Ristea – Hot’n’Heavy – kombiniert, und wurde für die meisten der vielversprechenden weiblichen Fronten zu einer Visitenkarte Heavy Metal-Band in Osteuropa.

Was an uns besonders ist? Alles! Angefangen mit Auras Stimme, die bereits als eine der besten und einzigartigsten Heavy Metal-Stimmen bewertet wurde, über die Gitarrenriffs, Töne, Ballance, Sound, Produktion, Energie, Shows, Flügel, Fanclub, Crew, Live-Auftritte und Performance Bücher, die Tatsache, dass wir die erste Heavy Metal-Band mit weiblicher Sänger aus Rumänien sind, die an diesem Punkt auf die internationale Bühne gekommen ist und um zu kämpfen, sogar um Geschichte zu schreiben, während wir dieses Interview machen! Scherz, wir sind vor allem etwas Besonderes, weil wir lieben, was wir tun und was wir tun, das wird von unseren Fans geliebt!

Burnout-Events: Aura klingt wie die junge Doro Pesch, unsere deutsche Metal Queen! Hört ihr sowas öfters?

Doro ist die Königin des Metals, wir lieben sie, wir hatten sie sogar auf Festivals getroffen und Aura spielte mit ihr die erstaunliche Metal-Hymne „All We are“ auf der Bühne, das Publikum hat sie beide geliebt. Es ist eine Ehre für uns, dass Aura mit Doro verglichen wird und ja, wir hören das ab und zu und das macht uns glücklich. Nach dieser Ähnlichkeit wurde Aura von den Fans von Doro und Scarlet Aura, als Prinzessin des Metal, bezeichnet! Was großartig ist und wir können nicht mehr geehrt werden.

Burnout-Events: Ihr spielt mit bekannten Bands wie Rhapsody und Tarja. Was war das Beste auf eurer Tour?

Das Beste, wenn wir auf Tour gehen, ist die Möglichkeit, persönliche Zeit mit deinen Mentoren, Vorbildern, zu verbringen. Wir sind so glücklich, dass wir diese Chance hatten und wir können es kaum erwarten, es noch einmal zu tun. Das Beste auf Touren mit all den Bands war, sich mit ihnen zu unterhalten und Freunde fürs Leben zu werden, sich gegenseitig zu unterstützen und das Vertrauen, die Wertschätzung und die Liebe von einem der erstaunlichsten Menschen dieser Erde zu erhalten.

Burnout-Events: Was sind eure nächsten Pläne?

Wir arbeiten bereits an dem zweiten Album und dem zweiten Buch der Trilogie. Wir können es kaum erwarten, auf Tour zu gehen und den Leuten von uns erzählen und alle zu einem Fan zu machen! Folgt uns also in den sozialen Medien. Wir sind sehr ansprechend auf unsere lieben Fans. Abonniert uns auf YouTube, wo unsere Videos veröffentlicht werden. Registriert euch für unseren Newsletter auf der Website, damit ihr als erster die Neuigkeiten über uns erfahren könnt! Wir lieben euch alle, seid friedlich, stay Scarlet! Go Wild!