Viele gute Gründe zu feiern hat die Karlsruher Erfolgsgruppe SALTATIO MORTIS am 28. Juni: an dem Tag wird ihre erste Singleauskoppelung „Wachstum über alles“ des im August erscheinenden neuen Albums das Licht der Welt erblicken. Multiinstrumentalist Falk (u.a. Schalmei, Drehleier, Sackpfeife) wird außerdem 45 Jahre jung. Beide Ereignisse werden im Karlsruher Club Culteum ab 20 Uhr ausführlich begossen – im Rahmen einer echten Spielmannsfeier: dazu zählen neben viel zu trinken und einer ausgelassen-feucht-fröhlichen Stimmung auch jede Menge musikalische unplugged-Einlagen von den Bandkollegen, spontane Aktionen und Überraschungen. Die Veranstaltung steht unter dem von Falk etablierten Party-Motto „Veitstanz“, einer mittelalterlichen DJ-Veranstaltung, das sich deutschlandweit als Trend etablieren konnte.

Der bald 45-jährige Karlsruher Falk ist Gründungsmitglied des Mittelaltervereins „Badische Schwertspieler e.V. Und besaß einige Jahre lang den Comicladen „Terminal Entertainment“ in Karlsruhe. Neben der Musik verzeichnet Falk seine größten Erfolge als Rollenspielautor, unter anderem für „Das Schwarze Auge“ und „Shadow Run“.

Saltatio Mortis sind die derzeit erfolgreichste Band im Mittelalter-Rock-Genre und landeten mit ihrem letzten Werk auf Platz 3 der deutschen Media Control Charts. Am 16. August erscheint mit dem Titel „Das Schwarze Einmaleins“  ein neues, von der Musikwelt mit Spannung betrachtetes neues Album über Napalm Records./Universal. Die am 28. Juni erscheinende Single „Wachstum über alles“ ist ein süffisant-provokanter Song über das oft außer Kontrolle geratende Verlangen nach Wachstum und Profitgier. Für das Coverartwork dazu zeichnete sich Künstler Matt Dixon verantwortlich, der bereits für seine Illustrationen zu Harry Potter oder Pirates of the Caribbean bekannt wurde.

Ihr enormer Erfolg mutet vielen so wundersam an wie die ganze Gruppe: vor wenigen Jahren noch waren SALTATIO MORTIS ein fahrendes Spielvolk, das unermüdlich von Mittelaltermarkt zu Mittelaltermarkt zog und dort Wochenende für Wochenende, Jahr ein, Jahr aus ein festes Publikum bespielte.

Ausgerechnet sie entwickelten fast über Nacht eine beispiellose Eigendynamik: immer mehr auch „normale“ Genre-fremde Menschen strömten zu den Konzerten, immer noch größere Hallen waren ausverkauft und aus den Top 5 der deutschen Charts scheinen diese Herren nicht mehr wegzudenken zu sein. Neben ihrem letzten Album schaffte es auch ihre Live-DVD „Wild Und Frei“ auf Rang 2 der DVD-Charts.

Unter Rockfans aller Couleur gelten sie als „das heiße Ding“. Trotz ihrer eher bodenständigen, traditionellen Musikausrichtung treffen sie den Nerv der Zeit wie kaum eine Band und sprechen in ihren Texten dabei auch Missstände und Phänomene der heutigen Zeit an.

Ihr Erfolg bleibt Musikexperten dabei ein magisches Rätsel: ungeachtet sämtlicher Marketing-Maschinerien und weit davon entfernt, mit ihren Outfits oder Songs gängige Trends zu erfüllen, etablierten sich die Karlsruher zu einer der gefragtesten Bands Deutschlands. Von der großen Medienlandschaft blieb die Gruppe dabei bislang fast unentdeckt.

Ist es am Ende Hexerei, die hier im Spiel ist?

Festivals 2013

21.06.2013 Rock Am Härtsfeldsee in DISCHINGEN
22. 06.2013 Feuertanz in ABENDBERG

Schwarze IXI Tour 2013

30.10.2013 Berlin Kesselhaus
01.11.2013 Dresden Alter Schlachthof
02.11.2013 Würzburg Posthalle
07.11.2013 Köln Live Music Hall
08.11.2013 Kaiserslautern Kammgarn
09.11.2013 Pratteln Z7
14.11.2013 Wilhelmshaven Pumpwerk
15.11.2013 Hannover Capitol
16.11.2013 Hamburg Große Freiheit 36
21.11.2013 München Backstage
22.11.2013 Stuttgart LKA Langhorn
23.11.2013 Bochum Ruhr Congress