Rothenburg beim Eurovision Song Contest

Beim gestrigen Halbfinale des Eurovision Song Contest wurde vor jedem teilnehmenden Land ein schöner Ort in Deutschland als

Beim gestrigen Halbfinale des Eurovision Song Contest wurde vor jedem teilnehmenden Land ein schöner Ort in Deutschland als kurzer Film eingespielt. So kam es, dass die sogenannte Videopostkarte vor dem Beitrag von Ell und Nikki aus Aserbaidschan von Rothenburg und den inzwischen international bekannten Nachtwächter Hans Georg Baumgartner handelte.

[yframe url=’http://www.youtube.com/watch?v=WPpXgbvhyAE‘]

Der Kurzfilm beginnt mit einer Aufnahme die stark an das Miniaturwunderland erinnert, in dem Rothenburg allerdings (noch) nicht vertreten ist. Zu sehen ist eine kurze Tour durch das mittelalterliche Rothenburg, was eine zusätzliche Werbung für die Stadt sein dürfte.

Deutschland richtet dieses Jahr als Gastgeberland den Eurovision Song Contest in Düsseldorf aus. Dafür wurde das Düsseldorfer Fussballstadion  in mehreren Wochen zu einem Veranstaltungsort der Superlative umgebaut.

Für Deutschland wagt die Vorjahressiegerin Lena mit dem Titel Taken by a Stranger die Titelverteidigung.

Die Titel des Eurovision Song Contest gibt es bereits auf einer CD zu kaufen.