Das Metal Assault Festival ist der Nachfolger des in den Kreisen von Fans des klassischen Heavy Metal sehr beliebten Thrash Assault Festivals, welches es auf vier Ausgaben brachte. Da aber gerade im Thrash die Luft im bezahlbaren Headlinerbereich sehr dünn ist, haben sich die Veranstalter entschieden, das Festival umzubenennen und quasi alle Facetten des traditionellen Metals zuzulassen. Die Grundausrichtung ist nun also eher mit der des damals einmaligen Winter-Keep it True zu vergleichen. Auch hier wird es nun eine große Metalbörse geben. Es spielen Tryptikon, Angelwitch, Onslaught, Nifelheim, Mayfair, Skull Fist, Stryker, Stone Vengeance, Vanderbuyst und Trancemission. Los geht’s bereits um 13 Uhr.

Weitere Informationen zur Posthalle Würzburg