Die Berliner „Knorkator“ spielen am 27. April in der Würzburger Posthalle.

Knorkator

Knorkator

Amerikanische Wissenschaftler haben festgestellt, dass Knorkator im Herbst 2011 ein neues Album veröffentlichen werden. Damit diese Erkenntnis sich im Nachhinein nicht als falsch erweist haben Stumpen, Buzz Dee und Alf Ator mittlerweile ein Computerprogramm gestartet, welches per Zufallsprinzip Worte und Noten zu Liedern vermischt. Erste Ergebnisse sollen schon im Frühjahr 2011 in ausgewählten deutschen Clubs auf ihre Bühnentauglichkeit geprüft werden. Unter anderem am Mittwoch, 27. April, 19.30 Uhr (Beginn 20.30 Uhr) in der Würzburger Posthalle.

Die Berliner Schock-Gruppe, die sich ironisch als „meiste Band der Welt“ bezeichnet, verbindet alle möglichen Stilarten des Heavy Metals mit einem Schuss Pop-Musik und irrwitzigen Texten. Dabei setzt das Trio auf eine kunterbunte Bühnenshow mit extravaganten Kostümen und vollem Körpereinsatz.

Info

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).

77 Minuten Clubtour 2011

08.04.11 München
09.04.11 Stuttgart
10.04.11 Langen
14.04.11 Leipzig
15.04.11 Wuppertal
16.04.11 Rostock
21.04.11 Berlin
27.04.11 Würzburg
28.04.11 Jena
29.04.11 Dresden

Weitere Informationen zur Posthalle Würzburg