Jonas Hinnerkort (Schlagzeug und Gesang), Sebastian Muxfeldt (Bass) und Anton Spielmann (Gitarre und Gesang) sind 1000 Robota. Es rumpelte und knackte im Musik- und Medienwald, als 2008 auf dem Hamburger Label Tapete Records die EP mit dem überaus shirtkompatiblen Titel „Hamburg brennt“ erschien; und das nur wenig später auf die Menschheit losgelassene Album „Du nicht er nicht sie nicht“ sollte schnell den Nimbus des genialen Debuts erhalten, an dem sich so viele Bands bei der Produktion des Zweitwerkes die Zähne ausbeißen.


Mit „UFO“ liegt nun ebenjenes vor und stellt unter Beweis, dass die Band offenbar keine Sekunde daran dachte, die gleiche Erfolgssuppe erneut aufzuwärmen. Die zehn Stücke besitzen eine eigentümliche Kohärenz, die der Logik der Tatsache geschuldet ist, dass die Reduktion aufs Wesentliche, aufs Repetitive, sowohl charakteristisch ist für Krautrock, als auch für das, was gemeinhin unter Postpunk einsortiert wird. 1000 Robota bedienen sich Elemente beider Genres, ohne lediglich ein Konglomerat zu erschaffen.

Info

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Tickets

Karten gibt es online unter www.posthalle.de.
Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).

Weitere Informationen zur Posthalle Würzburg