Metal Franconia geht in 9.Runde vom 12.04 – 13.04. – Sodom und Apokalyptische Reiter Headliner

Das allseits bekannte und beliebte Metal Franconia Festival in der Dettelbacher Frankenhalle geht vom 12.04. – 13.04. in die

Das allseits bekannte und beliebte Metal Franconia Festival in der Dettelbacher Frankenhalle geht vom 12.04. – 13.04. in die neunte Runde. Eine gute Mischung aus Lokalbands wie z.B. Second Chapter, Sasquatch, Feuerschwanz aus Erlangen, Brain Damage aus Schweinfurt und M.I.God aus Nürnberg reihen sich neben bekannten Acts wie Burden of Grief (Melodic Death, Kassel), LIK (Death Metal, Schweden), Asenblut (Black – Metal aus Göttingen) und Tankard  (Thrash aus Frankfurt).

Die Headliner der beiden Tage sind am Freitag Sodom und am Samstag die Apokalyptischen Reiter. Während die Gelsenkirchener von Sodom mit Frontmann Onkel Tom Thrashmetal zelebrieren, geht es bei den Apokalyptischen Reitern bei ihren energiegeladenen Bühnenshows heiß her. Mit ihrem Mix aus Rock/Folk- und Powermetal liegen sie bei den Fans genau richtig und ihr aktuelles Album „Der rote Reiter“ ist bei ihrem Auftritt sicher auch mit im Gepäck. Nach dem offiziellen Teil ist noch lange nicht Schluss. Im Bar-Zelt geht’s mit Metal Karaoke weiter. 

Eine Änderung gibt es: Dieses Jahr müssen Autos getrennt vom Campingplatz geparkt werden! Ab Freitag, den 12.04. um 11 Uhr ist der Campingplatz und Parkplatz geöffnet. Weitere Infos sowie den Kauf von Tickets findet man unter:

www.sw.metal-franconia.de