Metal Franconia Festival 2012 steht in den Startlöchern – Ektomorf und Hail of Bullets sind Headliner am 30. und 31. März

Nur noch zwei Wochen trennt die Fans von dem lang erwarteten Metal Franconia Festival, das im letzten Jahr

Nur noch zwei Wochen trennt die Fans von dem lang erwarteten Metal Franconia Festival, das im letzten Jahr seine Premiere unter den Festivals in der Region feierte. Wegen Straßenarbeiten an der Dettelbacher Frankenhalle zogen es die Veranstalter vor, das Festival in diesem Jahr in Hirschaid in der Jahnhalle abzuhalten – Machte man dort doch schon gute Erfahrungen mit dem Winterbreath Festival. Gesagt getan und jetzt sind die Aufbauarbeiten im vollen Gange und auch das Billing lässt sich gut lesen – und dann auch sicher hören.

Ektomorf - Live auf dem Kettersäch

Ektomorf - Live auf der Kettersäch Metal Night

Während am ersten Festivaltag, Freitag, den 30. März, Disbelief (Death Metal aus Deutschland), End of Green (Gothic – Rock aus Stuttgart) und Ekotmorf (Death Metal aus Ungarn) die Halle rocken werden, sind am Samstag, den 31. März Sasquatch (Death Metal aus Ochsenfurt), Schistosoma (Death Metal aus Bad Windsheim), Justice mit eigenen Songs, Hate Squad (Hardcore Metal aus Deutschland) und Hail of Bullets (Death Metal aus Niederlande) am Werk. Natürlich sind auch andere Bands mit von der Partie, so dass insgesamt 19 Bands (Justice fungiert in Doppelfunktion als Coverband und mit eigenen Songs) den Metalfans in und um Franken an zwei Tagen gehörig einheizen und Ohren, Kopf und Füße zum Qualmen bringen werden. Wer sich noch Tickets im Vorverkauf sichern möchte, kann dies noch bis zum 26. März. Sonst gibt es natürlich auch Tickets an der Abendkasse (sowohl Wochenend-, als auch Tagestickets).

Zeltwütige können mit ihrem Ticket gleich neben der Halle zelten, es gelten die üblichen Campingbestimmungen auf Festivals. Für ausreichende Parkplätze ist ebenso gesorgt, wie für Verpflegung und Getränke während der zwei Tage. Merchandisestände runden das Festivalangebot ab und werden sicherlich auf manchen Käufer treffen. Wer zudem beide Tage am Festival teilnimmt, erhält auch ein Festivalbändchen.

Die Veranstalter legen großen Wert auf die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes und legen allen unter 18jährigen ans Herz, sich an die Festivalbestimmungen für Minderjährige zu halten.

Wer Lust auf ein kleines, überschaubares Festival in heimeliger Atmosphäre hat, ist beim Metal Franconia Festival genau richtig.

Weitere Infos zu den Bands, dem Festival und der Anfahrt nach Hirschaid findet man unter www.metal-franconia.com

HOSCHLAMOSH-BUSTOUR zum Metal Franconia Festival 2012

Folgende Info erreichte uns aus dem Hause SCHISTOSOMA!!!

Zum Plan also… Beginn des Festivals am Samstag ist bereits um 15:00, daher werden wir die Abfahrtszeit auch sehr zeitig festlegen müssen. Das heisst in Fakten. Start geplant ist ca. 13 Uhr ab Rothenburg/Tauber. Je nach Resonanz werden wir gen der B470 alles abgrasen was auf der Strecke liegt. Dann auf die B505 direkt nach Hirschaid/Jahnhalle. Kostenpunkt pro Nase würde bei ca. nem 10er liegen. Die Tageskarte fürs Festival kostet 19,00 Euronen. Abgesehen von der Wahnsinnsparty die dort steigen wird, seien natürlich die beiden TOP-Acts HAIL OF BULLETS und HATE SQUAD (ja, ja, die Jungs leben noch!!!) erwähnt, gefolgt von JUSTICE und natürlich uns Vieechern. Somit gibts da gar nichts groß zu überlegen.

Anmeldungen können ab sofort bei Markus aka SCHUSTI ( markus@schistosoma.de ) gemacht werden. Eilt euch kleine Hoschlas, Eilt euch…