Kister-Rock-Open Air 2011 lockt mit Edelweiss und Thekenproleten nach Kist

Das mittlerweile legendäre Kister-Rock-Open Air ist nicht nur ein Garant für gute Laune und familiäre Atmosphäre, auch das

Das mittlerweile legendäre Kister-Rock-Open Air ist nicht nur ein Garant für gute Laune und familiäre Atmosphäre, auch das Musikprogramm spricht wieder für die Veranstalter: Guter, bodenständiger Deutschrock, gepaart mit Onkelzeinflüssen und Klassikrock stehen an den drei Tagen, vom 12. – 14. August, im Mittelpunkt.

Während am Freitag Bands wie Prompt!, Edelweiss und Stainless Steel auf der Bühne stehen, sind am Samstagabend die Thekenproleten, Rotz & Wasser und Engel in Zivil die Headliner. Sonntags gibt es als Gegensatz zum Restprogramm die Band „Echoes“, die als Pink Floyd Coverband besticht, und Danny Vox, the livin´Juke Box aus Kitzingen, der alle Klassiker der Rockgeschichte mit seiner Gitarre beherrscht.

Zudem gibt es das traditionelle Tauziehen, verschiedene Merchandisestände, den Musikverein Greußenheim, der Samstag und Sonntag den Besuchern einheizt und Stände die für das leibliche Wohl sorgen. Parkmöglichkeiten sind ebenso vorhanden wie ein Zeltplatz, der für eine geringe Gebühr genutzt werden kann. Wer also eine schöne, gemütliche Festivalatmosphäre mit Deutschrockmusik schätzt, ist beim Kister-Rock-Open Air genau richtig!

Weitere Infos zum Festival, sowie die Running Order und die Anfahrt findet man unter www.kister-rock-openair.de.