Die Kult-Spaßrocker sind für das diesjährige ROCKAVARIA Festival im Münchner Olympiastadion bestätigt. Sie werden am Freitag, den 27.5. Gemeinsam mit Acts wie APOCALYPTICA, NIGHTWISH, IN EXTREMO oder SUICIDAL TENDENCIES auf einer Bühne stehen. Die Erlanger sind die einzige bayerische Musikgröße, die es bislang ins Billing des Mega-Events geschafft hat und repräsentieren dort ihre fränkische Heimat.

Nur wenige Wochen nach dem ROCKAVARIA, am 8.7., wird das elfte Studioalbum der Gruppe mit dem Titel „Elf“ erscheinen.
Seit mehr als zweieinhalb Jahrzehnten sind die Comedy Rocker ein absolutes Unikat in der deutschen Musiklandschaft. Mehr als 2,5 Millionen Alben haben sie in ihrer Karriere bislang verkauft.
Die ungewöhnliche Melange aus beinharter Rockmusik und schräg-geistreichem Humor, getarnt in quietschbuntes Rosa besitzt längst Kultstatus. Ihre Alben landen regelmäßig auf den vorderen 5 Plätzen der deutschen Charts. Besonders auf den großen Sommerfestivals entpuppen sich J.B.O. Mal für Mal zum Publikums- und Unterhaltungsmagneten: eine riesige Palette an jedem bekannten Mitsing-Hits und eine spektakuläre Live-Show kommen bei den Festivals völlig unterschiedlicher Couleur an. Wie kaum eine andere Band begeistern sie Zuhörer aus den unterschiedlichsten Genre-Schichten.

Am 11.7. Wird die Band im Nürnberger Serenadenhof gastieren.
Am 18.11. Folgt eine Headlinershow im Münchner Backstage Werk.
Weitere Bayern-Termine: 8.4. Ingolstadt, Westpark, 16.4. Geiselwind, MusicHall

Das Festival im Münchner Olympiapark bietet ein hochkarätiges Vollgas-Programm mit großen Namen, Underground-Helden und den neuen heißen Bands der Szene. Unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de gibt es 3-Tages-Tickets sowie Tagestickets für jeden einzelnen Festivaltag.