HELION PRIME – Terror Of The Cybernetic Space Monster

In Sacramento gibt es wieder frischen Power Melodic Metal zu hören. Die fünf Jungs von Helion Prime haben

In Sacramento gibt es wieder frischen Power Melodic Metal zu hören. Die fünf Jungs von Helion Prime haben schon 2016 ein gelungenes Debütalbum auf den Markt gebracht. Nun ist seit dem 31. August das Nachfolgewerk auf dem Markt. Der Dino auf dem Cover des neuen Albums ist auch zum Maskottchen der Band geworden. Nach einem epischen Intro kommen acht neue flotte Power Metal Songs. So zeigen die Jungs eine Stunde lange, was sie alles auf dem Kasten haben. Zum Schluss gibt es noch den Titelsong, welcher ganze siebzehn Minuten lang geht. Somit liefern die Jungs wieder ein solides Power Metal Album ab und zeigen, dass es in Kalifornien nicht nur Trash Metal gibt.