Ungewöhnlich für Samstagnachmittag um 14.25 Uhr, dass sich schon so viele Besucher sich vor der Mainstage einfanden. Die Südtiroler Frei.Wild spielten am 21.05.2010 auf dem SUMMER BREEZE.

Frei.Wild bei Ihrem Gig auf dem Summer Breeze 2010

Frei.Wild bei Ihrem Gig auf dem Summer Breeze 2010

Lautstark wurden Frei.Wild von ihren Fans gefordert. Die Jungs aus Brixen haben sich voll und ganz dem Deutschrock verschrieben. Gleich nach den ersten Liedern konnte man feststellen, dass der Frei.Wild-Sound stark an dem Sound der Böhsen Onkelz angelehnt ist. In ihren Songs ging es um hauptsächlich um Freundschaft, Heimat, Geld und Alkohol. Vor ihrem Song „ Das Land der Vollidioten“ distanzierten sie sich noch einmal ausdrückliche von der Rechten und ebenso der Linkenszene. Ebenso bildete der Song „Halt deine Schnauze“ ein starkes Rückrad der Setliste.

Philipp „Fips“ Burger – Sänger der Band Frei.Wild erzählte begeistert, dass sie immer zu Festivals wie dem SUMMER BREEZE aufgeschaut hatten und dass sie jetzt dort live Auftreten dürfen, sei für sie das Genialste.

Die SUMMER BREEZE Gäste hatten sichtlichst Spaß, Frei.Wild zuzuhören und mitzufeiern.

[nggallery id=106]

Weitere Informationen zum SUMMER BREEZE