Die “Power of Metal”-Tour kommt am 10. September in der Würzburger Posthalle

Ein echter Leckerbissen für Fans der härteren Gangart ist dieser Abend: Im Rahmen des „Power of Metal“-Festivals machen

Ein echter Leckerbissen für Fans der härteren Gangart ist dieser Abend: Im Rahmen des „Power of Metal“-Festivals machen am Samstag, 10. September, gleich vier metallische Bands Halt in der Würzburger Posthalle. Ab 19 Uhr werden dann Grave Digger, Sabaton, Powerwolf und Skull Fist auftreten.

Grave Digger

Grave Digger

Grave Digger, das deutsche Flaggschiff des klassischen Heavy Metal, sind nun schon seit den frühen 80ziger Jahren im Geschäft und bis heute kein bisschen eingerostet. Sabbaton aus Schweden bieten beeindruckende Schlachtchöre, eindringliche Melodien unter harten Gitarrenklängen und eine unsterbliche Siegesstimmung. Powerwolf sind die tiefgläubigen Hohepriester des Heavy Metal. Der multinationale Okkult-Wolfsrudel steht vor der Veröffentlichung seines brandneuen Düsterwerkes „Blood Of The Saints“. Im schneidigen „Back to the roots“-Look mit Leder, Nieten, Jeans, Patronengurt und was sonst noch dazugehört präsentieren Skull Fist ihre Hits, die, mit einer modernen Note versehen, die 80er Jahre Stromgitarren-Epoche zu neuem Leben erwecken.
Garantiert ein Abend, bei dem alle Freunde der klassischen Heavy-Musik voll auf ihre Kosten kommen werden. Einlass ist um 18 Uhr.

Tickets

Onlineverkauf: www.eventim.de. Lokale Vorverkaufsstellen: H2O, Karmelitenstr. 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen (z.B. MainPost, MainTicket, Fränkische Nachrichten, Tauber-Zeitung). Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 cent/Minute).