Bembers And The Masserfaggers mit Gewinnspiel

Wer kennt ihn nicht, das neue fränkische Original, das vor allem durch Comedyauftritte bei diversen Festivals von sich

Wer kennt ihn nicht, das neue fränkische Original, das vor allem durch Comedyauftritte bei diversen Festivals von sich Reden machte? – Genau, die Rede ist vom Bembers, dem Multitalent, der sich jetzt auch als Sänger versucht.

Bembers

Bembers

Seine erste 3- Track Ep Single „Bembers And The Musserfuggers“ ist seit 30. September 2011 auf den Markt, wird, wie könnte es auch anders sein, von Bembers Records vertrieben und ist bei Amazon, Musicload, iTunes und bei den Live – Auftritten von den Metalfan erhältlich.
Musiktechnisch gehen die 3 Songs natürlich in Richtung Hardrock und Metal und haben die klangvollen Namen wie „Bembers Burns“ (Track 1), „Morgengrauen“ (Track 2) und „Kaffee schwarz“ (Track 3).

Das die Titel dabei wieder voll ins Schwarze treffen, versteht sich von selbst. Denn: Das geht doch nicht,das darf man nicht oder das sagt man nicht – das gibt es nicht! Vor allem nicht beim Bembers. Der hat die Schnauze voll von irgendwelchen Tabuthemen und hohlem Rumgelaber, wie es uns jeden Tag auf´s Neue verkauft wird. Ihm ist nichts heilig und ein verbaler Schlag unter die Gürtellinie hat noch keinem geschadet – und wenn man durch Schmerz noch was lernt, umso besser. Es gibt nichts, was es nicht gibt, das ist seine Devise. Und Warmduscher, Sockenbügler und andere Weicheier haben jetzt Sendepause. Denn jetzt ist Ende im Gelände und schluss mit Perwoll gespültem Trallala – jetzt gibt´s voll auf die Fresse! Fränkisch derb – in der Sprache der Straße – schnell, hart, dreckig und laut. Das ist Rock´n´Roll, und der soll euch da treffen, wo es weh tut – mitten ins Gehirn rein.

1. Bembers Burns (03:23)

Motörhead auf fränkisch! Bei diesem Song „outet“ sich der Bembers mal wieder als Metalfreak und zeugt seinen musikalischen Vorbild Motörhead sowie dem Dosenbier Respekt. Denn was wäre er ohne die beiden gewor-den..Kann man gut anhören, wenn man auch ein paar von den Durstlöschern intus hat, aber macht sich auch sicher gut als Rausschmeißer bei Justice und anderen Metalbands!

2. Morgengrauen (03:52)

Fränkischer rotzig – frecher Rock gepaart mit dem „Early Morning Super Gau“ – das was man jeden Morgen selber erlebt und gar nicht erleben will! Wer sich da nicht wieder findet, muss den Titel noch mal hören!

3. Kaffee schwarz (03:21)

Rockig gehts weiter mit den letzten Titel – dabei geht es um Bembers Kaffeevorlieben. Und die sind garantiert nicht „mit Sondermüll“ (damit sind die Flavours gemeint), sondern, natürlich, „Kaffee schwarz wie die Nacht“. Wie es sich eben für einen richtigen Metaller gehört!

Weitere Infos zu Bembers findet man unter auf der offiziellen Website bembers.de, seiner Facebook Fanpage unter Twitter oder auf YouTube.

Gewinnspiel

Wir verlosen fünf mal die aktuelle EP Single Bembers And The Musserfuggers. Einfach das folgende Formular ausfüllen oder auf unserer Facebook-Seite bei diesem Beitrag „Gefällt mir“ klicken.

[gravityform id=“8″ name=“Gewinnspiel“ title=“false“ description=“false“]

Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 8. Februar 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!