Letzte Woche waren noch Fanta 4 zu Gast, am kommenden Samstag, den 1.Juli stehen alle Zeichen auf „Mission Ready“ in Giebelstadt auf der ehemaligen Airbase. Das erste Punkrock-, Ska- und Hardcorefestival der Region verspricht eine illustre Auswahl von hiesigen Größen der Szene sowie einigen Newcomern. Punk ist ein Ausdruck von Freiheit in allem was man tut – und dieses Motto haben sich die Veranstalter für sich und ihr Festival verinnerlicht und zelebrieren mit dem „Mission Ready“ ein Festival, das es so noch nie in der Region gab. Man hat sich bewusst für einen Tag entschieden – mit Luft nach oben. Anreise kann aber bereits ab Freitag, 30.06.erfolgen, der Campingplatz ist da bereits geöffnet. Es wartet auf die Fans am Freitag auch eine Warm – Up Party sowie am Samstag eine Aftershow, um das Ganze gebührend ausklingen zu lassen. Die späteste Abreise ist am Sonntag, den 02.07.um 12 Uhr.

Die Veranstalter haben Giebelstadt für seine gute Verkehrsanbindung sowie den kurzen wegen zwischen den zwei Bühnen und den Essens- und Getränkeständen gewählt. Zudem gibt es als Rahmenprogramm noch eine kleine Skateanlage. Aber hauptsächlich gilt das Augenmerk den Bands an diesen Tag, allen voran Headliner Flogging Molly, die ihre neue CD vorstellen! Zudem sind unter anderen mit an Bord: Me First and the Gimme Gimmes, Agnostic Front, Madball, Terror, Sondaschule, Massendefekt, Deez Nuts und Rantanplan. 15 Bands heizen den Besuchern ein, die auch noch vor Ort ihr Ticket erhalten. Und auch der Wettergott soll es am Samstag gut mit den Fans meinen, sprich alle Zeichen stehen auf „grün“und für Mission Ready und seinen Erfolg!

Infos rund um das Festival und die neusten News gibt es unter www.missionready.de

 


Orden Ogan melden sich mit ihrem neuen fünften Album zurück. Bereits mit ihrer letzten CD „Ravenhead“ waren Orden Ogan als Support mit Hammerfall und Powerwolf auf Tournee. Das Album schaffte es in mehreren europäischen Ländern in die Charts und in Deutschland sogar auf Platz 16. Nun schließt „Gunmen“ direkt an ihr letztes Album an. Die Band kombiniert dabei klassischen Teutonic Metal mit modernen Klängen. Aus diesem Mix sind 10 Metal Hymnen entstanden, die es auf ihrem neuen Werk zu hören gibt.


Das beschauliche Balingen ist auch in der 22. Auflage wieder der Spielort vom Kultfestival „Bang Your Head“ auf dem Messegelände. Was 1996 in der Tübinger Stefan-Hofmann-Halle mit 600 Leuten begann, hat sich zum Festival der besonderen Art entwickelt, dass jedes Jahr ein festes Stammpublikum an Klassik- und Metalfans nach Balingen zieht. Aufgrund der großen Resonanz seit einigen Jahren dauert das Ganze jetzt 3 Tage lang und findet am 13. – 15.Juli statt.

Besonders wurde das Festival durch den Auftritt sogenannter „Alltime Stars“, unter anderen W.A.S.P., Dio, Deep Purple und White Lion, die beim „Bang your Head“ eine Plattform für ihre Musik und ihre Fans finden und auch den ein oder anderen Metalfan zusätzlich begeistern. In diesem Jahr wird Vince Neil, seines Zeichens Frontmann der Combo „Mötley Crüe“ das 80er Jahre – Feeling wiederaufleben lassen und die größten Hits der Glamrock – Band zum Besten geben! Freuen darf man sich auch auf Exclusive – Deutschlandshows von Rose Tattoo und Satyricon, Saxon mit „Wings of Steel – Stage Setup“, dem Michael Schenker Fest und Hammerfalls Rückkehr nach Balingen mit einem Spezialprogramm zum 20jährigen von „Glory to the Brave“, für das sie musikalische Unterstützung von der Folkband „Draupner“ bekommen!

Auch das restliche Line – Up lässt keine Wünsche für die Metalliebhaber offen und auch das Warm – Up am Donnerstag kann sich mit Death Angel, Sanctuary, Angel Dust, Bloodbound und Stormwarrior sehen lassen.

Alle Informationen rund ums Festival, Tickets, Anreise und die einzelnen Bands findet man auf der Homepage:

www.bang-your-head.de

Ein Festival, das man nicht verpassen sollte – und das nicht nur für Klassikmetalfans!


„Burning Witches“ heißt der heißeste Export zurzeit aus der Schweiz mit ihrem gleichnamigen Release. Das Debütalbum wurde von keinen geringeren als von V.O. Pulver (Panzer, Destruction, Pro – Pain) und Schmier, Sänger von Destruction, produziert und in Pulvers Little Creek Studio in der Schweiz aufgenommen. Die All – Girls – Band um Sängerin Seraina haben schon vor der Veröffentlichung hohe Wellen geschlagen. Die Single der „Witches“ wurde bereits als „Demo des Monats“ im Metal Hammer und Rock Hard ausgezeichnet.
Melodiöse Gitarren treffen auf kraftvollen Metal mit Power- und Speedmetal Einflüssen und traditionellen Elementen, gepaart mit Groove und unglaublicher Ausdruckskraft der gesangsstarken Frauen!
Line – Up:
Seraina (Vocals), Ramona (Guitars), Alea (Guitars), Jay (Bass), und Lala (Drums)
Burning Witches präsentieren “ Burning Witches“ – besucht die „Witches“ auf ihrer Facebook – Seite!

Tracklist
01 Black Widow
02 Burning Witches
03 Bloody Rose
04 The Dark Companion
05 Metal Demons
06 Save Me
07 Creatures Of The Night
08 We Eat Your Children
09 Creator Of Hell
10 The Deathlist
11 Jawbreaker

Zu ihrem 10. Jubiläum finden Kissin Dynamite genau ihr Balance. Alle Mitglieder sind mittlerweile Mitte 20, obwohl die Band um Sänger Hannes Braun schon einiges erreicht hat. Seit sie 2006 das erste Mal in Erscheinung getreten sind, haben sie bereits fünf weltweit veröffentliche Studioalben auf dem Markt, intensive Touren durch Europa und Asien und sie haben es in Deutschland unter die Top 20 der Album-Charts geschafft.

Kissin Dynamite sind nicht nur für ihre qualitative hochwertigen Studioalben bekannt, sondern vor allem auch durch ihre intensiven Live Auftritte. Darum feiern die Jungs nach 10 Jahren Bandgeschichte ihr erstes Livealbum „Generation Goodbye – Dynamite Nights“. Neben der DVD / BlueRay liegt dem Werk auch noch eine Doppel-CD bei. Das Ganze Paket beinhaltet somit 25 Songs, welche auf ihrer ausverkauften „Hometown“ Show im Dezember 2016 in Stuttgart aufgenommen wurden.

Wer nicht bis zum 14.07.2017 warten kann, der kann sich schon mal den 08.07.2017 vormerken. An diesem Tag wird es in München eine Kino-Vorstellung unter freiem Himmel geben.


Am 28. Juli ist es endlich soweit, das neue Masterplan Album kommt auf den Markt. Es wird speziell für Bandleader Roland Grapow ein besonderes Werk werde, da er sich an seine Zeit bei Helloween zurück erinnern wird. Mit „PumpKings“ bringen Masterplan nämlich eine Helloween Cover Album an den Start. Alle 11 Songs wurden von Masterplan neu aufgenommen und stammen aus der Zeit als Roland Grapow noch als Gitarrist bei Helloween spielte. Die CD wird als Digipak und als farbige Doppel-Vinyl erscheinen – natürlich in orange.

Tracklist PumpKings
01 The Chance
02 Someone’s Crying
03 Mankind
04 Step Out Of Hell
05 Mr. Ego
06 Still We Go
07 Escalation 666
08 The Time Of The Oath
09 Music
10 The Dark Ride
11 Take Me Home