Schlag auf Schlag hagelt es täglich Neuigkeiten fürs SUMMER BREEZE 2012. Neben zahlreichen Bandbestätigungen in den letzten Tagen wurde auch eine weitere Erneuerung fürs Jubiläums-Breeze angekündigt. Reservierbare Campingplätze auf einer ausgewiesenen Campfingfläche wird dieses Jahr erstmals den Besuchern angeboten.

Mindestgruppengröße: 20 Personen
Preis pro Person:10 Euro
Shop: www.silverdust-shop.de
Start: 10.04.2012 (nur solange der Vorrat reicht, bis spätestens 30.06.2012)
Autos: bei 20 Mann dürfen sieben Autos mitgenommen werden, bei 24 Mann acht Autos, bei 27 Mann neun Autos, usw.
Dixietoiletten: ein Dixie steht auf jeder gemieteten Fläche, ab 40 Personen gibt es ein zweites, ab 60 ein drittes
Genauere Infos zu den Reservierungen könnt ihre euch unter www.summer-breeze.de holen.

Folgende Bands wurden allein in den letzten beiden Tagen bestätigt:
Born From Pain, Mambo Kurz, Ohrenfeind, Devil´s Train, Ski´s Contry Trash, Nitrogods, Stier und Black Sherif wurden die letzten beiden Tage fürs Billing bestätigt.


Die Niederländer von BORN FROM PAIN kehren zurück aufs SUMMER BREEZE bei Dinkelsbühl, der letzte Gig dort ist zwar erst 2 Jahre her, aber BORN FROM PAINsind immer wieder ein gern gesehener Gast auf dem SUMMER BREEZE.

Menschenmenge im Bühnenbereich beim Gig von BORN FROM PAIN im Jahr 2010

Menschenmenge im Bühnenbereich beim Gig von BORN FROM PAIN im Jahr 2010


Achtung! Nordische Mannen werden über das SUMMER BREEZE 2012 herein fallen.

Keine geringeren als AMON AMARTH wurden neben Within Temptation als Headliner den SUMMER BREEZE-Gängern angekündigt. Die Veranstalter um Achim Ostertag und Ralf Nüssler versteckten AMON AMARTH hinter dem letzten Türchen des SUMMER BREEZE Adventskalenders und machten vielen Besuchern ein gelungenes Weihnachtspräsent.

AMON AMARTH

AMON AMARTH

Nach ihren phänomenalen Gigs auf dem SUMMER BREEZE in den vergangen Jahren dürfen Amon Amarth natürlich nicht bei der 15. Jubiläums-Auflage natürlich nicht fehlen.

Nach ausgiebigen Touren mit zahlreichen Stationen rund um den Globus werden Amon Amarth nun nach Illenschwang bei Dinkelsbühl zurückkehren.

Sichert euch rechtzeitig eure Tickets um das Nordische Viking-Flaggschiff auf dem SUMMER BREEZE 2012 Willkommen heißen zu können.

AMON AMARTH


Die Tickets für die 2012er Ausgabe des Boarstream Open Air vom 20.-21.07.2012 sind auf 666 Stück limitiert. Sichert euch rechtzeitg eure Tickets nicht das ihr am Schluss noch leer ausgeht. Tickets gibt’s auf www.boarstream.de zum VVK-Preis von 26 Euro zzgl. versichertem Versand.

Bei Ketzer Records, M.D.D. Records, Einheit Produktionen, G.U.C. Area und dem offiziellen Festivalmerch-Stand wird die eine oder andere Rarität zu ergattern sein.

Boarstream Open Air 2012
Boarstream Open Air 2012

Der Eber wird 2012 wieder losgelassen. Die BOARSTREAM Veranstalter konnten die aus dem Würzburger Raum stammenden KAIN und SVARTSOT aus dem hohen Norden fürs Billing des diesjährigen BOARSTREAM OPEN AIRs bestätigen.

SVARTSOT die bereits beim letzten BOARSTREAM als Freitag-Headliner angekündigt waren, konnten aufgrund eines defekten Busses die Headlinerposition nicht wahrnehmen. Am Samstag in den Mittagsstunden holten sie dann allerdings ihren Gig nach.

Die Nordischen Männer wurden erneut fürs BOARSTREAM 2012 gebucht, um ihren Fans in den späten Abendstunden ordentlich einzuheizen. Lasst euch den Gig der Mannen von SVARTSHOT nicht entgehen.  Schunkelt und Tanzt, hebt die Hörner mit Met und stoßet bei den erheiternden Klängen zusammen an. Die Songs gespickt mit harten Riffs aber auch melodische Flöteneinlagen warten auf euch.


Luxuslärm

Luxuslärm

Mehr als 100.000 verkaufte Exemplare der ersten beiden Alben, weit über 10 Millionen Aufrufe bei Youtube, gefeierte Gaststarauftritte in den größten deutschen TV-Serien. Mit “So laut ich kann“ landeten sie auf Platz 13 der deutschen Albumcharts, der Gewinn des größten deutschen Radiopreises und die Nominierung für den ECHO 2011 runden die endlose Liste an Preisen und Auszeichnungen ab – Luxuslärm aus Iserlohn ist die Rocksensation aus Deutschland! Am Mittwoch, 28. März 2012, kommen die Chartsstürmer in die Würzburger Posthalle. Einlass ist um 19 Uhr, los geht es um 20 Uhr.
Die Konzerte der Deutschrocker sind schon längst kein Geheimtipp mehr, kein Wunder, denn Luxuslärm wird dem Ruf als hervorragende Liveband mehr als gerecht und Jinis Stimmgewalt, sowie ihre großartige Bühnenpräsenz sucht in Deutschland ihresgleichen.


Mit viel Potential und tollen Bands sehen die Veranstalter dem Fimbul Festival vom 14. -16. September 2012 entgegen. Es wird in diesem Jahr einige Änderungen geben. Schon angefangen bei der Location, die nicht wie bisher in der Stadthalle Fürth sondern in der Frankenhalle in Dettelbach. Die Frankehalle eine Location die für solche Art Veranstaltungen optimale Bedingungen bietet.

Für viele Fimbul Festival Gänger schon ein großes Plus, denn die überteuerten Preise in der Stadthalle Fürth kamen bei den Besuchern nicht so klasse an. Diese Preise lagen allerdings nicht am Veranstalter sondern an den Betreibern der Stadthalle Fürth. Somit können die Veranstalter in diesem Jahr humanere Preise an die Besucher weiter geben. Die Dettelbacher Frankenhalle im Industriegebiet bietet auch eine bessere Anreisemöglichkeit dazu genügend Parkmöglichkeiten als die mitten in der Stadt befindliche Stadthalle.

Fimbul Festival 2012

Fimbul Festival 2012

Auch viele Verbesserungen die in der Stadthalle Fürth nicht möglich waren, möchten die Veranstaltungen durch die neue Location mit einfließen lassen.

Bisher fand das Fimbul Festival nur an einem Tag (Samstag) statt. Erstmals wird das Festival in diesem Jahr am neuen Standort über zwei Tage, sprich Freitag, den 14.09.2012 und Samstag, den 15.09.2012 stattfinden.

Eisregen sind einer der Top-Acts auf dem diesjährigen Fimbul Festival. Ebenso gehören auch Gernotshagen oder die Italiener von Graveworm zum bisherigen Billing. Graveworm waren schon einmal in der Frankenhalle in Dettelbach zu hören, allerdings zählten sie damals zum Billing des ROCK MANIA Festivals. In der Region sind Graveworm somit auch keine Unbekannten mehr.

Autogrammstunden

Einige Bands werden wie auf dem Fimbul Festival üblich ihren Fans für eine Autogrammstunde bereit stehen.

Tickets

Tickets sind unter www.fimbul-festival.de erhältlich. Wochenendtickets für 29,99 Euro zzgl. VVK Gebühr oder altbekannte Specials wird es auch wieder geben. Sichert euch rechtzeitig eure Tickets oder Fanpackages.


Nur noch zwei Wochen trennt die Fans von dem lang erwarteten Metal Franconia Festival, das im letzten Jahr seine Premiere unter den Festivals in der Region feierte. Wegen Straßenarbeiten an der Dettelbacher Frankenhalle zogen es die Veranstalter vor, das Festival in diesem Jahr in Hirschaid in der Jahnhalle abzuhalten – Machte man dort doch schon gute Erfahrungen mit dem Winterbreath Festival. Gesagt getan und jetzt sind die Aufbauarbeiten im vollen Gange und auch das Billing lässt sich gut lesen – und dann auch sicher hören.

Ektomorf - Live auf dem Kettersäch

Ektomorf - Live auf der Kettersäch Metal Night

Während am ersten Festivaltag, Freitag, den 30. März, Disbelief (Death Metal aus Deutschland), End of Green (Gothic – Rock aus Stuttgart) und Ekotmorf (Death Metal aus Ungarn) die Halle rocken werden, sind am Samstag, den 31. März Sasquatch (Death Metal aus Ochsenfurt), Schistosoma (Death Metal aus Bad Windsheim), Justice mit eigenen Songs, Hate Squad (Hardcore Metal aus Deutschland) und Hail of Bullets (Death Metal aus Niederlande) am Werk. Natürlich sind auch andere Bands mit von der Partie, so dass insgesamt 19 Bands (Justice fungiert in Doppelfunktion als Coverband und mit eigenen Songs) den Metalfans in und um Franken an zwei Tagen gehörig einheizen und Ohren, Kopf und Füße zum Qualmen bringen werden. Wer sich noch Tickets im Vorverkauf sichern möchte, kann dies noch bis zum 26. März. Sonst gibt es natürlich auch Tickets an der Abendkasse (sowohl Wochenend-, als auch Tagestickets).

Zeltwütige können mit ihrem Ticket gleich neben der Halle zelten, es gelten die üblichen Campingbestimmungen auf Festivals. Für ausreichende Parkplätze ist ebenso gesorgt, wie für Verpflegung und Getränke während der zwei Tage. Merchandisestände runden das Festivalangebot ab und werden sicherlich auf manchen Käufer treffen. Wer zudem beide Tage am Festival teilnimmt, erhält auch ein Festivalbändchen.

Die Veranstalter legen großen Wert auf die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes und legen allen unter 18jährigen ans Herz, sich an die Festivalbestimmungen für Minderjährige zu halten.

Wer Lust auf ein kleines, überschaubares Festival in heimeliger Atmosphäre hat, ist beim Metal Franconia Festival genau richtig.

Weitere Infos zu den Bands, dem Festival und der Anfahrt nach Hirschaid findet man unter www.metal-franconia.com

HOSCHLAMOSH-BUSTOUR zum Metal Franconia Festival 2012

Folgende Info erreichte uns aus dem Hause SCHISTOSOMA!!!

Zum Plan also… Beginn des Festivals am Samstag ist bereits um 15:00, daher werden wir die Abfahrtszeit auch sehr zeitig festlegen müssen. Das heisst in Fakten. Start geplant ist ca. 13 Uhr ab Rothenburg/Tauber. Je nach Resonanz werden wir gen der B470 alles abgrasen was auf der Strecke liegt. Dann auf die B505 direkt nach Hirschaid/Jahnhalle. Kostenpunkt pro Nase würde bei ca. nem 10er liegen. Die Tageskarte fürs Festival kostet 19,00 Euronen. Abgesehen von der Wahnsinnsparty die dort steigen wird, seien natürlich die beiden TOP-Acts HAIL OF BULLETS und HATE SQUAD (ja, ja, die Jungs leben noch!!!) erwähnt, gefolgt von JUSTICE und natürlich uns Vieechern. Somit gibts da gar nichts groß zu überlegen.

Anmeldungen können ab sofort bei Markus aka SCHUSTI ( markus@schistosoma.de ) gemacht werden. Eilt euch kleine Hoschlas, Eilt euch…


Am Freitag den 16.03.2012 startet die Fright Night im Rothenburger Fright Club in eine neue Runde. Ganz nach dem Motto „Fright Night goes Hardcore“ sind diesmal einige Hardcore-Bands am Start.

Wrongside

Wrongside

Wrongside die sich voll und ganz dem Fast Village Hardcore verschrieben haben konnten vom Veranstalter fürs Billing gebucht werden.

Um 21.00 Uhr entern Rubb, Ulli, Axel, Costa und Monti gemäß dem Motto “Sick Music for sick Men.. mit “WHO THE FUCK IS JOHNNY D.” die Bühne des Fright Clubs.

The Rancors aus München werden den Anwesenden sicherlich mit neuem Material vom am 31.03.2012 erscheinenden Album „weg!“ ordentlich einheizen.

16.03.2012
16.03.2012

Die Fright Night Veranstaltungsreihe bietet eine weitere musikalische Bereicherung für die Region rund um und in Rothenburg ob der Tauber. Somit ist der Freitagabend, ein muss für alle Hardcore Fans aus der Region, damit es auch in Zukunft weitere Fright Night Veranstaltungen geben wird.

Running Order:
23:00 Uhr – The Rancors
22:00 Uhr – Wrongside
21:00 Uhr – Who the fuck is Johnny D

Einlass:
20:00 Uhr
Beginn:
21:00 Uhr

Eintritt:
5 Euro


Die Metalcore-Giganten Parkway Drive kommen im Frühling 2012 auf große Europa-Tournee. Die Tour startet in den Niederlanden am 6. April und wird in 11 verschiedenen Ländern in ganz Europa Halt machen. Darunter auch am Sonntag, 22. April 2012, in der Posthalle Würzburg. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Mit dabei sein werden vier weitere Bands als Support. Man kann sich also auf Live-Musik bis Mitternacht einstellen.

Parkway Drive live auf dem SUMMER BREEZE 2010

Parkway Drive live auf dem SUMMER BREEZE 2010

„Für uns kann diese Europa-Tour nicht schnell genug kommen“, sagt Frontman Winston McCall. „Auf den Punkt gebracht lieben wir es, in Europa zu spielen und es sieht ganz danach aus, dass diese Tour im Frühling 2012 zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Wir haben einige sehr gute Freunde in großartigen Bands, die mit uns kommen. Auf diese „Special Guests“ freuen wir uns sehr. Vielleicht kommen sogar einige neue Songs dabei raus. Jedes Mal, wenn wir in Europa spielten, war es großartig für uns, und wir können es nicht erwarten, das wieder zu erleben.“

Im Anschluss an ihre Tour werden Parkway Drive nach Australien zurückkehren, um die Arbeit am neuen Album fortzusetzen – dem Nachfolger des 2010 erschienenen und hochgelobten Albums „Deep Blue“.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets

Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).


Was es bei einem Boppin B-Konzert zu hören und zu sehen gibt, das ist wahrlich erstaunlich und einzigartig. Unermüdlich musizieren die fünf durch die unterschiedlichsten Musikstile und –Richtungen, und beherrschen wie keine andere Band den Spagat zwischen eigenen Kompositionen, alten Coverstücken, und zeitgenössischen Hits, die im Sound des Rock-n-Roll geoutet werden. Boppin B kommen am Freitag, 3. Februar, in den Bechtolsheimer Hof nach Würzburg. 

Boppin B

Boppin B

Neben ihrem technischen Können, dem Humor, gepaart mit dem Hang zur Selbstironie überzeugen sie vor allem durch ihre Begeisterung, die sie Abend für Abend auf das Publikum übertragen, was umso bemerkenswerter ist, wenn man bedenkt, das die Band jedes Jahr etwa 200 Auftritte in ganz Europa spielt. BoppinB beweisen, das Rock-n-Roll nicht zwangsläufig nostalgische Gefühle wecken muss, wenn er nur entsprechend dargeboten wird, und schaffen immer wieder die größte Hürde, nämlich die Waage zwischen Konzert und Klamauk zu halten, ohne in Belanglosigkeit abzudriften.
Zusammengefasst kann man schlicht und ergreifend behaupten, das BoppinB eine Live-Band par excellence sind, und jeder der sich dieses Ereigniss entgehen lässt, bestraft sich einfach selbst.

Einlass: 10:30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Tickets

Tickets gibt es im H2O, unter www.inconcerts.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Die sympathischen Mittelalter-Rocker von Saltatio Mortis sind wieder am Start. Mit dem neuen Platz-3-Album „Sturm auf’s Paradies“ gehen sie ab September auf Tour und rocken wie eh und je. Am Freitag, 23. März 2012 kommen die Chartsstürmer in die Würzburger Posthalle. Einlass ist um 19.30 Uhr, los geht es um 20.30 Uhr.
Die stetig wachsende Fangemeinde wartet gespannt auf die Rückkehr der heißgeliebten Spielleute, die – neben ihren Wurzeln auf den Mittelaltermärkten der Nation – als begehrte Gäste auch auf großen Festivals wie dem Wave Gothic Treffen und dem Meera Luna aufspielen – beim renommierten Burgfolk-Festival standen die Spielleute aus Baden-Württemberg schon als Headliner auf der Bühne.

Saltatio Mortis

Saltatio Mortis


Saltatio Mortis (lateinisch für Totentanz) ist eine Mittelalter-Rock-Band, deren Mitglieder aus der Nähe von Mannheim, Karlsruhe und Kaiserslautern kommen. Häufig genanntes Motto ist „Wer tanzt, stirbt nicht.“ Die Band wurde 2000 gegründet und gehört zu den bekanntesten ihres Genres. Seit Jahren ist sie auf mittelalterlichen Veranstaltungen aller Art wie dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum von Gisbert Hiller aktiv.
Die Texte widmen sich der Kritik an der Obrigkeit und der Betonung von unmateriellen Werten. Saltatio Mortis verwenden in ihrer Musik sowohl traditionelle Instrumentierung als auch Rockeinflüsse.