Wer in Deutschland über Musik spricht, zieht ständig Grenzen. Hier Punk, da Pop. Hier Indie, da Mainstream. Jupiter Jones haben diese Grenzen nie gekannt. Sie brüllen „Hallo Angst, du Arschloch!“ und sie singen „Oh, hättʼ ich Dich verloren“. Sie beschallen Moshpits voller Schweiß und Tränen, aber auch das Kapuzinerkloster Cochem mit einem Unplugged-Konzert. Sie fusionieren die Energie des Gainesville-Rock mit Melodien und Textzeilen, die jeden bewegen. Am Mittwoch, 19. Oktober, kommen sie in die Würzburger Posthalle. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Jupiter Jones

Jupiter Jones

Die Songs der Band handeln von Liebe, Verlust, Sinnsuche und Selbstzweifel, aber manchmal auch ganz konkret vom alten, verbitterten Mann in der Kneipe oder von einem „Berlin“ als Sinnbild der Zwangs-Hipness. Jupiter Jones sind Rock, Punk, Pop, Singer/Songwriter, aber vor allem ist es ein Manifest zum Thema, wie man seine Hörer entwaffnet, ohne sich anzubiedern und wie man Synthesizer rehabilitiert. Niemand verknüpft rauhalsig-seelenvollen Rock so vollendet mit den besten Worten zur richtigen Melodie. Mehr Informationen auf der Bandwebpage: www.jupiter-jones.de.

INFO: Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).


Ein weiteres Highlight auf dem Taubertal Festival 2011 waren für viele anwesenden Besucher die Band Dropkick Murphys aus Boston. Die Band um die beiden Sänger Al Barr und Ken Casey heizten dem Taubertal Publikum am Sonntagabend ordentlich ein.

Dropkick Murphys live auf dem Taubertal Festival 2011

Dropkick Murphys live auf dem Taubertal Festival 2011

Von ihrem aktuellen Album „Going Out in Style“ präsentierten sie den gleichnamigen Song „Going Out in Style“. Ebenso gehörten aber auch „The Irish Rover“ oder „The Dirty Glass“ zur Setlist auf dem Taubertal Festival.

Während des ganzen Auftrittes der 7 Jungs feierte und tanzte die Menge vor der Bühne, zu der dargebotenen Mischung aus Hardcore Punk, Rock mit Irish Folk Einflüssen.

Seit mittlerweile 15 Jahren gibt es die Dropkick Murphys, dass immer noch viel Spielfreude in ihnen steckt, konnte man auf dem Taubertal Festival jedenfalls feststellen.

Selbst schuld wer sich die phänomenale Live-Show von Dropkick Murphys entgehen ließ! Ansonsten für alle die noch ein wenig in Erinnerungen an den Gig schwelgen möchten, kann sich auf dem 2011 erschienen Album „Live on Lansdowne“ den einen oder anderen Livekracher noch einmal zu Gemüte führen.

[nggallery id=225]


Wie schon berichtet ist das Summer Breeze 2011 im Wesentlichen ohne größere Zwischenfälle von statten gegangen. Die Veranstalter hätten mit deutlich mehr Zwischenfällen gerechnet und sehen es als vorbildlich an. Unterm Strich wäre es toll, wenn es immer so ablaufen würde.

Und das muss was heißen bei rund 33.000 Besuchern. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Besucherzahl nochmals um 3.000 gestiegen.

SUMMER BREEZE 2011 - Pressekonferenz mit  Ralf Nüssler und Achim Ostertag

SUMMER BREEZE 2011 - Pressekonferenz mit Ralf Nüssler und Achim Ostertag

Im Bezug auf die Größe des Festivals wurde auch das Gelände vor den Bühnen sowie der Campingplatz erweitert. Ebenso wurde deutlich in das Partyzelt investiert, welches nun mehr für ca. 10.000 Besucher ausgelegt war. Verbessert wurde auch die Trinkwassersituation, man habe zwar noch immer keine Leitungen auf dem Gelände verlegen können, jedoch seien noch mehr Wasserstellen auf dem gesamten Gelände als in den Vorjahren.

Weiter wurden die Toiletten dieses Jahr auch wieder erweitert. Es gab auf dem gesamten Gelände ca. 400 Dixis und Spültoiletten (gerechnet wurde 1 Dixi pro 100 Besucher). Das Problem, dass viele Dixis nicht ausreichend geleert worden seien, läge hauptsächlich daran, dass von unachtsamen Festivalbesuchern die Wege mit Zelten, Pavillons oder Autos zugebaut/zugestellt werden, sodass die Reinigungsfahrzeuge nicht mehr oder nur schwer durchkommen.

Des weiteren wurden 20 km Bauzaun verbaut, 180 Wasserspender, 180 Duschen, 5 km Kabel, 40 Aggregate, 45 m² Schotter aufs Gelände gebracht und 30.000 m² Erde bewegt sowie 18.000 m² Erde ausgehoben.

Bezüglich der internationalen Festival-Unglücke in letzter Zeit ist zu sagen, dass vom 1 Jahr an mit allen Diensten gut zusammengearbeitet wurde. Es wird getan was möglich ist mit Hilfe von Polizei, Freiwilliger Feuerwehr und den Behörden, die schließlich auch vorher alles genehmigen müssen und somit bestätigen, dass alles seine Ordnung hat. Es wird beim Summer Breeze das Problem mit den Zuständigkeiten nicht geben. Es wäre hinterher klar, wer dafür verantwortlich ist. Es gäbe auch einen Notfallplan. Weiter wäre vorher alles statisch berechnet worden.
Auf dem Campingplatz muss auch klar sein, dass immer Eigenverantwortlichkeit eine große Rolle spielt, so können die Veranstalter zum Beispiel nicht mehr machen, als eben wie geschehen, da ein Staubwind auf dem Wetterradar zu sehen war, die Besucher zu warnen und aufzufordern, eben die Zelte und Pavillons zu sichern bzw. abzubauen damit niemand zu schaden kommt. Der Staubwind mit Windstärke 10 blieb zum Glück aus, somit war die Aktion als gelungene Übung anzusehen.

Achim Ostertag und Ralf Nüssler stellten sich den Fragen der anwesenden Reporter

Achim Ostertag und Ralf Nüssler stellten sich den Fragen der anwesenden Reporter

Übrigens sind am reibungslosen Ablauf des Summer Breeze ca. 2000 Leute beteiligt. Darunter gehören alleine 300 zur Crew und 200 zu der Security, der Rest besteht aus Kameraleuten, Putzleuten, Catering etc.

Die Veranstalter waren unter anderem bei Rock im Park, auch um zu sehen, wie andere mit Situationen umgehen. Sie stecken jedes Jahr viel Herzblut in die Planung und Organisation und freuen sich deswegen umso mehr wenn die Besucher zufrieden nach Hause gehen und natürlich auch wieder kommen.

Weitere Informationen zum SUMMER BREEZE


Er ist ein durch und durch positiver Mensch, dem es in seinen Songs – wie im Leben – darum geht, eine Haltung zu haben: Daniel Wirtz. Der Singer-/ Songwriter hat bisher zwei Alben veröffentlicht, Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park absolviert und drei Tourneen gespielt, von denen die Letzte nahezu ausverkauft war. Am Dienstag, 25. Oktober, ist er in der Würzburger Posthalle zu hören. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr.

Daniel Wirtz

Daniel Wirtz

Der wachsende Erfolg von Daniel Wirtz liegt nicht nur an seiner Stimme, seinen charismatischen Live-Auftritten und der emotionalen und ehrlichen Art seiner erdigen Deutschrock-Songs, sondern auch an der engen Bindung zu seinen Fans und der Tatsache, dass er sich mit seinem Label Wirtzmusik bis ins Detail selbst um die Vermarktung seiner Musik kümmert.

INFO: Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).


Bullet For My Valentine gehörten am diesjährigen Taubertal Festival zu den Top Acts. Die Band kann bereits über eine Millionen verkaufte Tonträger verbuchen, was eindeutig für sie spricht.

Mit ihrem dritten Album „Fever“ tourten sie zuletzt durch die USA und Europa und teilten die Bühne mit Rock-Legenden wie Guns N Roses, Iron Maiden und Metallica.

Auf dem Taubertal Festival 2011 überzeugten sie ebenfalls ihre Fans und die restlichen Festivalbesucher.

Impressionen von Bullet For My Valentine auf dem Taubertal Festival 2011

[nggallery id=219][singlepic id=12055 w=320 h=240 float=none]


Das SUMMER BREEZE Bambi dürfte ja fast jedem SUMMER BREEZE Gänger ein Begriff sein. Eine Truppe von 7 jungen Metallern starteten am Freitag frühs um 1.45 Uhr, mit einer selbstgebauten Musikbox, um weitere Zeltplatzbewohner in den Bann des Synapsenkitzlers zu ziehen. Gestartet wurde das Spektakel am Supermarkt in der Mitte des Campinggrounds.

Je weiter die Truppe aus dem Rothenburger Raum über den Campingplatz voran kam, desto mehr Synapsenkitzler Fans schlossen sich dem lustigen Haufen an. Sie tanzten und feierten und wenn der Synapsenkitzler zu ende war forderten sie lautstark nach dem sich alle Synapsenkitzler Anhänger sich hingekniet hatten auf, dass der Kopf der Truppe den Song wieder von vorne abspielen lassen sollte.

Synapsenkitzler - Circle Pit ums Feuerwehrauto

Synapsenkitzler - Circle Pit ums Feuerwehrauto

4-3-2-1 – hier kommt der Synapsenkitzler

So wurden ca. 300 Besucher in den Bann des Synapsenkitzlers gezogen. Als Hightlight des Synapsenkitzler Zuges darf man sicherlich die Wall of Death im Supermarkt und im Sanitärbereich zählen. Zudem gab es Circle Pits um den Bratworscht grill, Feuerwehrbus, Lieferwagen und einem Cocktailstand.

Der ca. 300 Besucher große Haufen erreichte sogar die Eingangsschleusen des Hauptgeländes vor den Bühnen, allerdings gewährten ihnen dort die Security aufgrund der vorangeschrittenen Uhrzeit keinen Zugang mehr zu diesem Bereich.

Das Bunte treiben fand dann um ca. 7.00 Uhr in den Morgenstunden ihr ende. Nicht einmal das über der Campingplatz hereinbrechende Gewitter konnte die feiernde Masse stoppen. Einige Pavilions dienten dann vor dem Regen als Schutz.

Weitere Informationen zum SUMMER BREEZE


Die Veranstalter von Rock in Concert haben wieder einmal geschafft, ein grandioses Billing dem Geiselwinder Publikum für den 9. und 10. Dezember 2011, präsentieren zu können. Blind Guardian, Kataklysm, Van Canto, Marduk um nur mal einige davon zu nennen.

Van Canto, eine Band welche die Metal-Welt spaltet. Viele Metal Fans lieben sie, andere wiederum können sie nicht ertragen. Musik ist zum Glück ja Geschmackssache. Nichts desto trotz zählen Van Canto als erfolgreichste a-capella Metalband Deutschlands wenn nicht sogar Welt weit.

Van Canto bei ihrem Gig auf dem Summer Breeze 2010

Van Canto bei ihrem Gig auf dem Summer Breeze 2010

Die Stimmgewaltigen Van Canto werden am 9. Dezember das Billing des Christmas Metal Festival im Autohof Strohofer bereichern. Bei ihrem Auftritt vor den Metal-Legenden Blind Guardian, Grave Digger und Iced Earth, werden Inga Scharf, Philip Dennis Schunke, Ros Thompson, Ingo Sterzinger, Stefan Schmidt von Bastian Emig am Schlagzeug begleitet.

Meistens handelt es sich bei ihren Songs um reine Coverversionen von alten Metal-Klassikern. Die Songs „Battery“ von Metallica oder Grave Digger´s Song „Rebellion” (org. von Rebellion) erstrahlen so in neuem Licht.

Neben Steelwing supporteten Van Canto im vergangnen Jahr die Headliner Tour von Blind Guardian. Aber auch auf Festival Größen wie dem SUMMER BREEZE sind Van Canto kein unbeschriebenes Blatt mehr. Erstmalig werden Van Canto die Bühnenbretter der Eventhalle in Geiselwind betreten, um mit ihren Stimmen den anwesenden Gästen eine außergewöhnliche Darbietung zu zeigen.

Anstatt wie in anderen Bands, werden die Solo- Rhythmusgitarren, Keyboard und Bass Parts von den Sängern imitiert, so erzeugen sie ihren eigenen unverkennbaren Sound.

Macht euch bereit für „Metal-A-Capella“ der Extraklasse!!

Galerie – Van Canto live auf dem SUMMER BREEZE 2010

[nggallery id=104]

Weitere Informationen zu Rock in Concert

 


Debauchery, eine Band die auf eine abwechslungsreiche Bandgeschichte zurückblicken kann, wurde bereits für die anstehende Kettersäch Metal Night am 15.Oktober bestätigt.

Auf Festivalgrößen wie Wacken oder SUMMER BREEZE kennt sie fast jeder. Die Blood-Götter aus dem Stuttgarter Raum. Neben einem erfolgreichen Gig auf dem SUMMER BREEZE 2008 absolvierten sie eine Tour zusammen mit Destruction. Des Weiteren Tourten sie zusammen mit der Band Ektomorf aus Ungarn, die ihr ja schon vom Billing des Kettersäch Chapter III kennen dürftet. Seit 2008 sind Debauchery bei AFM Records unter Vertrag und haben dort mittlerweile schon ihr 5 Album veröffentlicht.

Debauchery

Debauchery

Einen mehr als erfolgreichen Verkaufsstart legte ihr aktuelles Album „Germany´s next Deathmetal“ hin. Bei dem Titel handelt es sich wohl um eine Anspielung auf Heidi Klum´s „Germany´s next Topmodel“.

Debauchery werden beim Gig auf der Kettersäch Metal Night Chapter V mit ihren beliebten Bloodbabes live on Stage zu sehen sein

Nichts desto trotz werden Debauchery mit ihren Deathmetal Songs für ausgelassene Stimmung in der Traustadter Feldscheune sorgen.

In der Region konnten Debauchery bereits mit einigen Auftritten auf dem Rockmania Festival auf sich aufmerksam machen. Kunstblutbeschmiert stehen die Jungs auf den Bühnenbrettern und schmettern ihre Songs in Richtung der Menschenmenge vor der Bühne.

Die meisten Fans werden wohl Debauchery´s erfolgreichstem Song „Blood For The Bloodgod“ entgegenfiebern.

Kettersäch Chapter V

Kettersäch Chapter V

Weitere Informationen zur „Kettersäch Metal Night“


NOFX steht wie keine andere U.S. Punk-Band seit 25 Jahren für schnelle Rifs, prägende Melodien und vor allem provokante Texte.

Vor zwei Jahren erschien bereits ihr zwölftes Album „Coaster“ und parallel dazu die DVD „Backstage Passport“, welche auf ihrer Tour durch Länder wie Südafrika, Israel oder China entstanden ist.

NOFX hat mit dem typischen NOFX-Charakter das Taubertal Festival 2011 gerockt und die Eiswiese in ihren Bann gezogen.

Impressionen von NOFX auf dem Taubertal Festival 2011

[nggallery id=218]


Die Patschanka-Punk-Combat-Ska-Band TALCO überzeugte mit ihrer Live-Performance die Besucher des diesjährigen Taubertal Festivals 2011.

Ausgestattet mit Songs aus ihrem 4. Album „La Cretina Commedia“ brachten sie mit einer musikalischen Vielfalt das Publium auf der Eiswiese zum Kochen.

Impressionen von TALCO auf dem Taubertal Festival 2011

[nggallery id=217]